Informationen des RKI zum Coronavirus finden sie hier!  


Umgang mit dem Coronavirus in unseren Praxen:

Besteht bei Ihnen der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus oder haben Sie Infektzeichen wie Fieber, Husten oder Halsschmerzen, dann bitten wir SIE, uns telefonisch zu kontaktieren, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Kommen sie bitte nicht in die Praxis!

Wir führen in Verdachtsfällen dann einen Abstrich zum Nachweis des Coronavirus durch. Anweisungen zum genauen Ablauf erhalten Sie von uns telefonisch. Sie müssen für den Abstrich die Praxisräume nicht betreten.


Aktuell findet an beiden Standorten wieder eine reguläre Sprechstunde statt, auch Gesundheitsvorsorge- und Krebsfrüherkennungs-untersuchungen führen wir wieder durch.
Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus haben wir allerdings den Praxisablauf an die aktuelle Situation angepasst, um das Risiko einer Infektion zu minimieren. 

Wir möchten Sie deshalb bitten, bei Betreten der Praxis eine Schutzmaske aufzusetzen. 

Um zu verhindern, dass lange Wartezeiten entstehen, bitten wir Sie erst kurz vor Ihrem Termin die Praxis aufzusuchen. Nach Möglichkeit werden alle Wartenden auf verschiedene Räume aufgeteilt, sodass Kontakte untereinander vermieden werden.

Rezepte und Krankenscheine können Sie ohne Betreten der Praxisräume bei uns am Fenster abholen. Auf Wunsch werden die Dokumente auch per Post versandt.  

Bei Fragen jeder Art, bitten Wir Sie uns anzurufen, wir sind während der regulären Sprechstundenzeiten erreichbar, oder  schreiben sie uns eine E-Mail an kontakt@hausarztpraxis-am-hofkamp.de